Fördergelder der BLM für 38 Hörfunk- und TV-Projekte

München (dpa/lby) - Insgesamt 38 Radio- und Fernsehprojekte im Freistaat erhalten in diesem Jahr zusammen rund 600 000 Euro Programmzuschüsse der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). Inhaltlicher Schwerpunkt der Förderung ist 2019 das Thema "Zeugnisse europäischen Kulturschaffens in der Region".
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Insgesamt 38 Radio- und Fernsehprojekte im Freistaat erhalten in diesem Jahr zusammen rund 600 000 Euro Programmzuschüsse der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). Inhaltlicher Schwerpunkt der Förderung ist 2019 das Thema "Zeugnisse europäischen Kulturschaffens in der Region".

Auf den Hörfunk entfallen gut zwei Drittel der Gesamtsumme für 34 Projekte, wie die BLM am Donnerstag mitteilte. Das übrige Drittel fließt ins Fernsehen für vier Programmvorhaben. Mehr als 60 Prozent der gesamten Fördersumme gehen an medienpädagogische Sendungen. Insgesamt 23 der Projekte seien schon im vergangenen Jahr unterstützt worden, hieß es.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren