Flusskreuzfahrtschiff rammt Alte Mainbrücke in Unterfranken

Marktheidenfeld (dpy/lby) - Ein Flusskreuzfahrtschiff hat auf dem Main einen Brückenpfeiler im unterfränkischen Marktheidenfeld gerammt. Wie die Polizei mitteilte, war das Schiff in der Nacht zu Ostermontag auf dem Weg nach Wertheim, als es mit dem rechten Heck an dem Pfeiler der Alten Mainbrücke entlang schrammte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
dpa Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Marktheidenfeld (dpy/lby) - Ein Flusskreuzfahrtschiff hat auf dem Main einen Brückenpfeiler im unterfränkischen Marktheidenfeld gerammt. Wie die Polizei mitteilte, war das Schiff in der Nacht zu Ostermontag auf dem Weg nach Wertheim, als es mit dem rechten Heck an dem Pfeiler der Alten Mainbrücke entlang schrammte. Die rund 170 Passagiere blieben bei dem Unfall im Landkreis Main-Spessart unverletzt. Während an dem Schiff ein Schaden in Höhe von rund 1200 Euro entstand, blieb die Brücke laut Polizei unbeschädigt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren