Flüchtiger Mörder nach rund einer Woche gefasst

Der vor rund einer Woche aus einer psychiatrischen Klinik in Andernach geflohene Mörder ist in Unterfranken gefasst worden. 
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Polizei konnte den Mann in Unterfranken festnehmen (Symbolbild)
Symbolbild dpa Die Polizei konnte den Mann in Unterfranken festnehmen (Symbolbild)

Koblenz/Andernach - Der vor rund einer Woche aus einer psychiatrischen Klinik in Andernach geflohene Mörder ist gefasst. Der 34-Jährige sei am Freitagmorgen gegen 4 Uhr im unterfränkischen Karlstein am Main (Bayern) festgenommen worden, teilte die Polizei in Koblenz mit. Er sei dort einer Streifenwagenbesatzung aufgefallen und kontrolliert worden.

Der 34-Jährige war am Donnerstag vergangener Woche bei einem Arztbesuch entkommen. Er ist seit 2005 in der Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach untergebracht. Er hatte seinen Vater ermordet und versucht, seinen Bruder umzubringen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren