Fluchtversuch eines Häftlings in Erlangen endet nach kurzer Zeit

Der Häftling in der Justizvollzugsanstalt in Erlangen nutzte die Gelegenheit, als er zu einer medizinischen Untersuchung gebracht wurde. Er sprintete davon, konnte aber kurze Zeit später wieder festgenommen werden.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Illustration
dpa Illustration

ERLANGEN - Der Häftling in der Justizvollzugsanstalt in Erlangen nutzte die Gelegenheit, als er zu einer medizinischen Untersuchung gebracht wurde. Er sprintete davon, konnte aber kurze Zeit später wieder festgenommen werden.

Der Fluchtversuch eines 26-jährigen Häftlings in Erlangen ist nach nur wenigen Minuten zu Ende gegangen. Auf dem Weg zu einer medizinischen Untersuchung hatte sich der Mann am Dienstagmorgen zu Fuß abgesetzt, wie die Polizei mitteilte. Ein Justizvollzugsbeamter nahm die Verfolgung auf und schnappte den wegen zahlreicher Eigentumsdelikte einsitzenden Mann, nachdem er kurz zuvor in ein fremdes Auto gestiegen war.

ddp

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren