Florian Wiedemann wird neuer Landrat im Kreis Bayreuth

Bayreuth (dpa/lby) - Florian Wiedemann von der Freien Wählergemeinschaft (FWG) hat überraschend die Stichwahl um den Landratsposten in Bayreuth gewonnen. Wiedemann tritt damit die Nachfolge von Herrmann Hübner (CSU) an, der nicht mehr zur Wahl stand.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Bayreuth (dpa/lby) - Florian Wiedemann von der Freien Wählergemeinschaft (FWG) hat überraschend die Stichwahl um den Landratsposten in Bayreuth gewonnen. Wiedemann tritt damit die Nachfolge von Herrmann Hübner (CSU) an, der nicht mehr zur Wahl stand.

Wiedemann setzte sich knapp mit 50,94 Prozent der Stimmen gegen den CSU-Bewerber Klaus Bauer durch, der als Favorit gegolten hatte. Bauer hatte im ersten Wahlgang vor zwei Wochen noch einen Vorsprung von fast zwölf Prozentpunkten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren