Fliegerbombe in Straubing gefunden

Straubing (dpa/lby) - Teile einer Fliegerbombe haben Arbeiter auf einer Baustelle in Straubing gefunden. Nach Polizeiangaben vom Montag sollten Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes die Bombe entschärfen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Patrick Seeger/Archivbild
dpa Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Straubing (dpa/lby) - Teile einer Fliegerbombe haben Arbeiter auf einer Baustelle in Straubing gefunden. Nach Polizeiangaben vom Montag sollten Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes die Bombe entschärfen. In einem Radius von 150 Metern um den Fundort wurden am Mittag Anwohner gebeten, ihre Häuser zu verlassen. Wie viele Menschen betroffen sind, war zunächst unklar. Es seien 130 Personen in dem Bereich gemeldet, sagte ein Polizeisprecher. Möglicherweise seien einige in der Arbeit oder im Urlaub.

Das Gefängnis und eine Behinderteneinrichtung liegen laut Polizei zwar in der Nähe des Fundortes, sind nach derzeitigem Stand aber nicht von der Evakuierung betroffen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren