Feuer in Bodenkirchen: Zwei Kinder in kritischem Zustand

Bodenkirchen (dpa/lby) - Nach einem Wohnhausbrand in Bodenkirchen (Kreis Landshut) befinden sich zwei Kinder weiterhin in kritischem Zustand. Die gesundheitliche Lage eines weiteren Kindes ist mittlerweile stabil, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration
dpa Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration

Bodenkirchen (dpa/lby) - Nach einem Wohnhausbrand in Bodenkirchen (Kreis Landshut) befinden sich zwei Kinder weiterhin in kritischem Zustand. Die gesundheitliche Lage eines weiteren Kindes ist mittlerweile stabil, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei dem Feuer in einem Einfamilienhaus kamen am Mittwoch ein 46 Jahre alter Mann und sein vierjähriger Sohn ums Leben. Die Mutter habe mit einem ihrer fünf Kinder das Haus noch selbst verlassen können. Dem Vater und den vier weiteren Kindern sei das nicht mehr gelungen.

Der Vierjährige starb noch am Unglücksort, der Vater wenig später in einer Klinik. Die drei weiteren Geschwister erlitten schwere Brand- und Rauchgasverletzungen. Laut Polizei sind die vier überlebenden Kinder - drei Mädchen und ein Bub - zwischen einem und zwölf Jahren alt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren