Feuer bei Autozulieferer - Elf Arbeiter verletzt

Bei einem Autozulieferer in Rottenburg ist in der Nacht zum Freitag ein Brand ausgebrochen. Elf Arbeiter wurden beim Versuch, das Feuer selbst zu löschen verletzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Feuer in Rottenburg. Arbeiter hatten vor Eintreffen der Feuerwehr versucht, das Feuer zu löschen.
dpa Feuer in Rottenburg. Arbeiter hatten vor Eintreffen der Feuerwehr versucht, das Feuer zu löschen.

Rottenburg - Elf Menschen sind bei einem Brand in einer Werkshalle in Rottenburg (Landkreis Landshut) verletzt worden. Fünf von ihnen kamen mit leichten Rauchvergiftungen ins Krankenhaus, wie die Polizei in Straubing weiter mitteilte. Das Feuer war in der Nacht zum Freitag bei dem Autozulieferer ausgebrochen.

Die Arbeiter versuchten zunächst, selbst die Flammen zu löschen. Kurz darauf rückte die Feuerwehr an und brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Der Schaden beträgt 3000 Euro. Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst unklar. Die Firma stelle Kunststofftanks her, hieß es.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren