FCN-Torwart Mathenia mit Verdacht auf Meniskusverletzung

Nürnbergs Torwart Christian Mathenia hat sich im Spiel der Fußball-Bundesliga beim FC Schalke 04 eine Verletzung am rechten Knie zugezogen. Eine genaue Diagnose stehe noch aus, aber es bestehe der Verdacht auf eine Meniskusblessur, sagte FCN-Manager Andreas Bornemann am Samstagabend bei Sky.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Torwart vom 1. FC Nürnberg, Christian Mathenia. Foto: Daniel Karmann/Archiv
dpa Der Torwart vom 1. FC Nürnberg, Christian Mathenia. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Gelsenkirchen - Nürnbergs Torwart Christian Mathenia hat sich im Spiel der Fußball-Bundesliga beim FC Schalke 04 eine Verletzung am rechten Knie zugezogen. Eine genaue Diagnose stehe noch aus, aber es bestehe der Verdacht auf eine Meniskusblessur, sagte FCN-Manager Andreas Bornemann am Samstagabend bei Sky. Mathenia war wegen der Verletzung beim Stand von 1:2 kurz vor der Halbzeitpause durch Fabian Bredlow ersetzt worden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren