FCN-Abwehrchef Pelle: Heiß auf sein erstes Mal!

Nilsson hat noch nie gegen Bayern gespielt, stimmt sich mit der Gitarre auf den Hit ein und gibt sich selbstbewusst: „Wir fahren da sicher nicht zum Spaß hin.“ Dickes Lob vom Trainer
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ruhe, Übersicht, Zweikampfhärte: Das schätzt Trainer Dieter Hecking an Per Nilsson.
bayernpress Ruhe, Übersicht, Zweikampfhärte: Das schätzt Trainer Dieter Hecking an Per Nilsson.

Nilsson hat noch nie gegen Bayern gespielt, stimmt sich mit der Gitarre auf den Hit ein und gibt sich selbstbewusst: „Wir fahren da sicher nicht zum Spaß hin.“ Dickes Lob vom Trainer

„Lying out there like a killer in the sun. Hey, I know it's late, we can make it if we run. Oh oh oh oh, Thunder Road.“

Textzeilen aus dem Ohrwurm „Thunder Road“ von US-Rocker Bruce Springsteen

NÜRNBERG Nun ja. Als Scharfschütze ist Per Nilsson in seiner Karriere bislang noch nicht wirklich in Erscheinung getreten. Ist ja in seiner Job-Beschreibung beim Club auch nicht gefordert. Eher schon, dass der Abwehr-Hüne (1,90 Meter) gegnerische Stürmer mit Killerinstinkt ausschaltet. Am Sonntag, beim bayerischen Gipfeltreffen bei den Bayern, will dem 28-Jährigen bei seiner München-Premiere („ich habe noch nie gegen Bayern gespielt“) Mario Gomez das Leben schwer machen. Nilsson ist bestens gewappnet. Was auch daran liegt, dass der passionierte Hobby-Musiker derzeit den Springsteen-Song auf seiner Gitarre rauf und runter klimpert.

Nilsson auf Springsteens Spuren

„Endlich bin ich raus aus dem Hotel“, sagt Nilsson, der zusammen mit seiner Frau Johanna vor gut zwei Wochen endlich eine eigene Bude gefunden hat. Zwar ist es nicht seine Wunsch-Immobilie, „ein Häuschen am See ist eigentlich mein großer Traum“, dafür aber eine schicke Wohnung „mit ganz viel Platz“. Und ganz offensichtlich sehr geduldigen Nachbarn. „Bislang hat sich, was zuvor in Hoffenheim anders war, niemand beschwert. Obwohl ich manchmal zwei, drei Stunden wie ein Kranker auch mal bis 23 Uhr übe“, erklärt „Pelle“.

Tja, wenn er etwas macht, dann richtig. „Man hat immer das Ziel, sich mit den Besten zu messen“, sagt der fünfmalige schwedische (Ex-)Nationalspieler. Freilich glaubt Nilsson nicht daran, dass er sein Comeback für die Tre Kroner beschleunigen könnte, würde der Club auch in München für Schlagzeilen sorgen. „Wichtiger ist, dass wir mit Leidenschaft und Mut auftreten, die ganze Truppe das Gefühl hat, wir können etwas mitnehmen. Es ist schön, dass die Fans an uns glauben. Wir tun dies auch, fahren da sicher nicht nur zum Spaß hin.“

"Per und Andy harmonieren immer besser"

Trainer Dieter Hecking, der im Sommer trotz Hoffenheimer Hinhaltetaktik im Ablösepoker (450000 Euro) auf Nilsson neben dem ablösefreien Timmy Simons zwecks Verstärkung seiner Achse bestanden hatte, weiß, was er an dem eiskalt agierenden Skandinavier hat: „Er und Andy Wolf harmonieren immer besser. Pelle strahlt viel Ruhe und Übersicht aus, scheut keinen Körperkontakt und keine noch so weiten Wege.“

„We can make it if we run“, singt Springsteen auch. „Nur mitspielen, reicht uns nicht“, versichert Nilsson. „Wir müssen den Willen haben, auch den letzten Schritt zu machen, müssen aggressiv in die Zweikämpfe gehen, dürfen uns nicht verstecken, sondern auch den Weg zum Tor suchen.“

Für ihn selbst gilt vordergründig, diesen den Bayern zu verbauen. „Jeder weiß, welche Aufgabe er zu erledigen hat. Nicht umsonst haben wir uns diese Stabilität erarbeitet. Wir wollen mindestens einen Punkt.“

Dann würde Pelle am späten Sonntagabend daheim wohl auch wieder in die Saiten hauen. Von seiner Lieblingsband U2 bietet sich „Beautiful Day“ an. Markus Löser

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren