FC Ingolstadt bezieht Winterquartier in Spanien

Alicante/Ingolstadt (dpa/lby) - Der FC Ingolstadt bereitet sich seit Donnerstag in seinem Trainingslager in Spanien auf die Restrückrunde vor. Die auf den letzten Tabellenplatz der 2.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Alicante/Ingolstadt (dpa/lby) - Der FC Ingolstadt bereitet sich seit Donnerstag in seinem Trainingslager in Spanien auf die Restrückrunde vor. Die auf den letzten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga abgestürzte Mannschaft von Trainer Jens Keller bezog in Alicante ihr Winterquartier. Bis zum 11. Januar will der frühere Schalker Coach mit den Schanzern daran arbeiten, in den restlichen Partien der Rückrunde den Abstieg doch noch zu verhindern. Der langjährige Kapitän Marvin Matip fehlt im Kader und darf den Verein verlassen. Die Schanzer starten am 29. Januar bei der SpVgg Greuther Fürth ins neue Pflichtspieljahr.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren