FC Bayern stattet Richards mit Vertrag bis 2023 aus

München (dpa/lby) - Der FC Bayern München hat den amerikanischen Leihspieler Chris Richards fest verpflichtet. Der zunächst für ein halbes Jahr vom Partnerclub FC Dallas ausgeliehene Innenverteidiger unterschrieb einen Viereinhalbjahresvertrag bis zum 30.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jochen Sauer, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des Fußball-Bundesligisten FC Bayern München. Foto: Andreas Gebert/Archiv
dpa Jochen Sauer, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des Fußball-Bundesligisten FC Bayern München. Foto: Andreas Gebert/Archiv

München (dpa/lby) - Der FC Bayern München hat den amerikanischen Leihspieler Chris Richards fest verpflichtet. Der zunächst für ein halbes Jahr vom Partnerclub FC Dallas ausgeliehene Innenverteidiger unterschrieb einen Viereinhalbjahresvertrag bis zum 30. Juni 2023. Richards kam im vergangenen Sommer nach München und spielt seitdem in der U19 von Trainer Sebastian Hoeneß. Bei 21 Pflichtspieleinsätzen erzielte der kopfballstarke U20-Nationalspieler zwei Treffer.

"Chris hat sich in dem halben Jahr bei uns sehr gut präsentiert. Wir sehen großes Potenzial in ihm", äußerte Nachwuchschef Jochen Sauer in einer Mitteilung des deutschen Fußball-Meisters.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren