FC Augsburg verabschiedet drei verdiente Profis

Der FC Augsburg hat vor dem letzten Bundesliga-Heimspiel dieser Saison gegen Hertha BSC drei Fußball-Profis im Stadion offiziell verabschiedet. Der Südkoreaner Dong-Won Ji (27) wechselt zum Liga-Konkurrenten FSV Mainz 05.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Augsburgs Dong-Won Ji in Aktion, hier beim Spiel gegen den 1. FC Nürnberg. Foto: Daniel Karmann/Archivbild
dpa Augsburgs Dong-Won Ji in Aktion, hier beim Spiel gegen den 1. FC Nürnberg. Foto: Daniel Karmann/Archivbild

Augsburg - Der FC Augsburg hat vor dem letzten Bundesliga-Heimspiel dieser Saison gegen Hertha BSC drei Fußball-Profis im Stadion offiziell verabschiedet. Der Südkoreaner Dong-Won Ji (27) wechselt zum Liga-Konkurrenten FSV Mainz 05. Auch die Routiniers Jan-Ingwer Callsen-Bracker und Christoph Janker (beide 34) werden in der kommenden Spielzeit nicht mehr für die Schwaben spielen. Die Verabschiedung nahmen Vereinspräsident Klaus Hofmann und Manager Stefan Reuter vor. Der FCA hatte sich bereits vor dem vorletzten Saisonspiel den Klassenverbleib und damit eine neunte Bundesligasaison nacheinander gesichert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren