FC Augsburg überzeugt bei 4:1 im Testspiel gegen Galatasaray

Der FC Augsburg hat im ersten Testspiel seines Trainingslagers in Tirol einen überzeugenden Sieg gefeiert. Der Fußball-Bundesligist setzte sich am Donnerstagabend mit 4:1 (2:0) gegen den türkischen Rekordmeister Galatasaray Istanbul durch.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Innsbruck - Der FC Augsburg hat im ersten Testspiel seines Trainingslagers in Tirol einen überzeugenden Sieg gefeiert. Der Fußball-Bundesligist setzte sich am Donnerstagabend mit 4:1 (2:0) gegen den türkischen Rekordmeister Galatasaray Istanbul durch. Die Tore für das Team von Trainer Martin Schmidt schossen im Innsbrucker Tivoli-Stadion Neuzugang Florian Niederlechner per Doppelpack (14./31. Minute), André Hahn (53.) und Nachwuchsspieler Stefano Russo (54.). Der türkische Double-Gewinner kam vor 2230 Zuschauern durch Ömer Bayram in der 87. Minute nur noch zum Ehrentreffer.

Die Augsburger weilen seit Sonntag im Trainingslager in Bad Häring. Nur 24 Stunden nach der Partie gegen Galatasaray stand am Freitag (18.00 Uhr) in Schwaz gegen den spanischen Erstligisten FC Villarreal bereits der zweite Test für die Schwaben an.

Gegen die Türken wechselte Coach Schmidt bis auf Torhüter Andreas Luthe seine komplette Elf in der zweiten Halbzeit aus. Kapitän Daniel Baier fehlte neben den Langzeitverletzten angeschlagen. Zum Einsatz kam dagegen unter anderem Martin Hinteregger, der zuletzt den Verein noch verlassen wollte. Die Frankfurter Eintracht, die den Verteidiger aus Österreich in der Rückrunde ausgeliehen hatte, bemühte sich um eine dauerhafte Verpflichtung. Die Verhandlungen aber stocken. Jüngst sagte Hinteregger, dass er sich einen Verbleib vorstellen könne.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren