Falschfahrer baut Unfall und stirbt: Zwei Verletzte

Denkendorf (dpa/lby) - Ein Falschfahrer hat auf der Autobahn 9 einen Unfall gebaut und ist tödlich verletzt worden. Der 82-Jährige war am Sonntagmorgen rund 40 Kilometer in die falsche Richtung gefahren.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Denkendorf (dpa/lby) - Ein Falschfahrer hat auf der Autobahn 9 einen Unfall gebaut und ist tödlich verletzt worden. Der 82-Jährige war am Sonntagmorgen rund 40 Kilometer in die falsche Richtung gefahren. Schließlich stieß er bei Denkendorf im Kreis Eichstätt mit einem anderen Auto zusammen, wie die Polizei mitteilte. Der 82 Jahre alte Falschfahrer starb noch am Unfallort, er war alleine im Wagen. Zwei Insassen des anderen Autos wurden bei dem Unfall verletzt, einer von ihnen schwer. Die A9 blieb zunächst gesperrt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren