Falsches Stockwerk: Frau löst Ermittlungen aus

Aschaffenburg (dpa/lby) - Eine junge Frau hat sich in Aschaffenburg nachts in der Tür geirrt und dadurch Ermittlungen zu einem versuchten Einbruch ausgelöst. Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatten gemeldet, dass zwei Personen einbrechen wollten, wie die Polizei am Montag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration
dpa Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration

Aschaffenburg (dpa/lby) - Eine junge Frau hat sich in Aschaffenburg nachts in der Tür geirrt und dadurch Ermittlungen zu einem versuchten Einbruch ausgelöst. Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatten gemeldet, dass zwei Personen einbrechen wollten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Als die Bewohner die Tür überprüfen wollten, rannten die zwei Verdächtigen davon.

Die Ermittlungen führten zu der jungen Frau. Sie habe Ende Juli kurzzeitig die Wohnung ihres Bruders genutzt und sich im Stockwerk geirrt, erklärte die Polizei. Der Fehler sei ihr erst aufgefallen, als sie Stimmen aus der Wohnung hörte. Daraufhin sei sie mit ihrer Begleitung davongelaufen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren