Falsche Polizisten erbeuten Gold

Prien am Chiemsee (dpa/lby) - Echte Goldbarren und Goldmünzen haben falsche Polizisten im Landkreis Rosenheim ergaunert. Die Beute im Wert von 500 000 Euro konnten sie einer Frau in Prien am Chiemsee abnehmen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv
dpa Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Prien am Chiemsee (dpa/lby) - Echte Goldbarren und Goldmünzen haben falsche Polizisten im Landkreis Rosenheim ergaunert. Die Beute im Wert von 500 000 Euro konnten sie einer Frau in Prien am Chiemsee abnehmen. Insgesamt hatten die Männer fast 50 Betrugsversuche in der Region unternommen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Demnach gaben sie sich bei den Taten am Vortag als Polizeioberkommissar und als Oberstaatsanwalt aus. Der Frau hatten die Männer gesagt, eine Bande habe es auf ihr Bankschließfach abgesehen. Nachdem sie ihre Wertsachen den vermeintlichen Beamten übergeben hatte, bekam die Frau Zweifel und verständigte die örtliche Polizei. Nach den Tätern wird noch gesucht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren