Fahrer schwer verletzt: Sattelzug verunglückt auf der A9

Auf der A9 bei Scheitenkirchen kracht ein Sattelzug nach einem Reifenplatzer in die Mittelplanke und kippt um. Der Lkw-Fahrer ist schwer verletzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Polizeiwagen mit Blaulicht und Unfallwarnung. (Symbolbild)
Stefan Puchner/dpa Polizeiwagen mit Blaulicht und Unfallwarnung. (Symbolbild)

Schweitenkirchen - Ein umgekippter Sattelzug hat am Mittwoch für eine Komplettsperrung der Autobahn 9 bei Schweitenkirchen im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm gesorgt.

Der Lastwagen krachte wegen eines Reifenplatzers in die Mittelleitplanke, kippte um und verteilte den geladenen Betonschutt auf beiden Fahrbahnen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Sattelzug verunglückt auf A9: Fahrer schwer verletzt

Um den eingeklemmten Fahrer zu befreien, musste die Autobahn an der Unfallstelle in beide Richtungen gesperrt werden. Der schwer verletzte Mann wurde in eine Klinik geflogen.

Die Sperrung der Autobahn dauerte bis zum frühen Abend.

Lesen Sie hier: Tirol setzt schon wieder Fahrverbote durch

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren