Fahrer hat großes Glück: Auto kracht in Inn-Brücke

Bei einem Unfall in Mühldorf wurde das Brückengeländer aus der Verankerung gerissen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Auto war auf den Gehweg geschlingert, bevor es am Brückengeländer zum Stehen kam.
Winfried Ess/fib 8 Das Auto war auf den Gehweg geschlingert, bevor es am Brückengeländer zum Stehen kam.
Das Heck des Fahrzeugs wurde dabei stark beschädigt.
Winfried Ess/fib 8 Das Heck des Fahrzeugs wurde dabei stark beschädigt.
Auch an der Front- und an der rechten Vorderseite trug das Auto schwere Schäden davon.
Winfried Ess/fib 8 Auch an der Front- und an der rechten Vorderseite trug das Auto schwere Schäden davon.
Umherliegende Fahrzeugteile mussten geborgen werden.
Winfried Ess/fib 8 Umherliegende Fahrzeugteile mussten geborgen werden.
Das Brückengitter wurde durch den  Aufprall aus der Verankerung gerissen.
Winfried Ess/fib 8 Das Brückengitter wurde durch den Aufprall aus der Verankerung gerissen.
Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und band auslaufende Flüssigkeiten.
Winfried Ess/fib 8 Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und band auslaufende Flüssigkeiten.
Eine Fahrbahn der Brückenstraße wurde vorübergehend gesperrt.
Winfried Ess/fib 8 Eine Fahrbahn der Brückenstraße wurde vorübergehend gesperrt.
Die Beamten leiteten den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.
Winfried Ess/fib 8 Die Beamten leiteten den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.

Mühldorf - Am Samstag kam es gegen 16.30 Uhr in Mühldorf zu einem Unfall. Ein 33-jähriger Mühldorfer fuhr auf der Brückenstraße von Mühldorf in Richtung Altötting.

Auf der Innbrücke geriet er - nach Polizeiangaben wegen "nicht an die Witterung angepasster Geschwindigkeit" - auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Er schlingerte auf den Gehweg der gegenüberliegenden Seite. Der BMW durchbrach das Brückengeländer, kam aber rechtzeitig zum Stehen und stürzte nicht in den Inn.

Lesen Sie auch

Verletzt wurde niemand.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren