Fahranfänger flüchtet ohne Kennzeichen vor der Polizei

Weißenhorn (dpa/lby) - In Weißenhorn (Landkreis Neu-Ulm) ist ein 18-jähriger Motorradfahrer ohne Kennzeichen vor der Polizei geflüchtet. Eine Streife wollte den Fahranfänger am Donnerstagnachmittag kontrollieren, als er von einem Supermarkt-Parkplatz fuhr, wie die Polizei am Freitag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
dpa Ein Blaulicht leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Weißenhorn (dpa/lby) - In Weißenhorn (Landkreis Neu-Ulm) ist ein 18-jähriger Motorradfahrer ohne Kennzeichen vor der Polizei geflüchtet. Eine Streife wollte den Fahranfänger am Donnerstagnachmittag kontrollieren, als er von einem Supermarkt-Parkplatz fuhr, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er sei davongerast, nach einer Fahndung aber zuhause aufgespürt worden. Warum er geflüchtet war, konnte er nicht beantworten. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen eines Kraftfahrzeugrennens, Kennzeichenmissbrauchs und anderem.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren