Fahnen hissen am "Tag der Franken"

Dittelbrunn (dpa/lby) - Die zentrale Feier zum "Tag der Franken" fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Krise aus. Eigentlich war diese am kommenden Wochenende im unterfränkischen Haßfurt geplant.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen

Dittelbrunn (dpa/lby) - Die zentrale Feier zum "Tag der Franken" fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Krise aus. Eigentlich war diese am kommenden Wochenende im unterfränkischen Haßfurt geplant. Der "Tag der Franken" am 2. Juli falle aber nicht aus, teilte der Fränkische Bund in Dittelbrunn im Landkreis Schweinfurt mit. Damit erinnern die fränkischen Regierungsbezirke an die Gründung des fränkischen Reichskreises im Jahr 1500. Seit 2006 findet die Feier jährlich in einem der drei fränkischen Bezirke statt. Der fränkische Bund ruft deshalb dazu auf, am Donnerstag an öffentlichen Gebäuden und privaten Häusern in Franken die Frankenfahne zu hissen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare