Explosion bei Flexarbeiten: Zwei Männer schwer verletzt

Michelsneukirchen (dpa/lby) - Ein 24-Jähriger will ein Fass in einen Grill umbauen, dabei kommt es zu einer Explosion, der Mann und ein Kollege verletzen sich schwer. Der 24-Jährige habe mit einem Trennschleifer ein Stück des Metallfasses herausschneiden wollen, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild
dpa Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild

Michelsneukirchen (dpa/lby) - Ein 24-Jähriger will ein Fass in einen Grill umbauen, dabei kommt es zu einer Explosion, der Mann und ein Kollege verletzen sich schwer. Der 24-Jährige habe mit einem Trennschleifer ein Stück des Metallfasses herausschneiden wollen, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag. Als er am Freitag mit dem Gerät arbeitete, sei es in Michelsneukirchen (Landkreis Cham) zur Explosion gekommen.

Per Funkenflug entzündeten sich Gasrückstände, die noch im Fass waren. Der 24-Jährige habe Verbrennungen am ganzen Körper erlitten und sei lebensbedrohlich verletzt, sagte ein Polizeisprecher. Ein 26-Jähriger, der an einer anderen Werkbank arbeitete, trug Verbrennungen im Gesicht und an einer Seite davon. Ein Rettungshubschrauber brachte die beiden Männer ins Krankenhaus. Die privaten Arbeiten fanden auf einem Firmengelände statt, nähere Angaben dazu gab es zunächst nicht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren