Experten beim ersten bayerischen Sommeliergipfel

Kulmbach (dpa/lby) - Von Alkohol über Käse und Gewürze bis hin zu Fleisch: Beim ersten bayerischen Sommeliergipfel in Kulmbach heute und Samstag können Sommeliers kosten, Erfahrungen austauschen und neue Ideen entwickeln. "Die Sommeliers sind wichtige Botschafter für unsere besonderen Lebensmittel", sagte Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU).
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Michaela Kaniber (CSU), Bayerische Landwirtschaftsministerin, auf einem Feld. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
dpa Michaela Kaniber (CSU), Bayerische Landwirtschaftsministerin, auf einem Feld. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kulmbach (dpa/lby) - Von Alkohol über Käse und Gewürze bis hin zu Fleisch: Beim ersten bayerischen Sommeliergipfel in Kulmbach heute und Samstag können Sommeliers kosten, Erfahrungen austauschen und neue Ideen entwickeln. "Die Sommeliers sind wichtige Botschafter für unsere besonderen Lebensmittel", sagte Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU). "Sie vermitteln den Genießern das Unverwechselbare der bayerischen Spezialitäten."

Die Genussakademie Bayern bietet zwei Tage lang Workshops, Verkostungen und Fachvorträge an. So können Sommeliers beispielsweise herausfinden, welches Wasser zu welchem Wein passt, wie sie ihr Essen am besten fotografieren oder Schokolade mit Gemüse naschen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren