Europäische Wochen Passau beginnen mit Streichkonzert

Passau (dpa/lby) - Die Europäischen Wochen Passau gehen in ihre 67. Festspielsaison.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Passau (dpa/lby) - Die Europäischen Wochen Passau gehen in ihre 67. Festspielsaison. Kunstminister Bernd Sibler (CSU) hat das grenzübergreifende Musikfestival am Freitag eröffnet. An 20 Orten in Bayern, Österreich und Tschechien finden bis Ende Juli 50 Veranstaltungen statt. Die Europäischen Wochen stehen erstmals unter der Federführung des künstlerischen Leiters Carsten Gerhard.

Die Künstler greifen den Angaben nach dabei auch politische Themen auf, etwa die Flüchtlingssituation, den Brexit oder die Entwicklung in Ungarn. Das Festival bringe Menschen aus unterschiedlichen Kulturen zusammen und feiere, "was Europa stark macht: Vielfalt, Integrationskraft und die Schönheit der europäischen Kultur", sagte Sibler laut Mitteilung. Zum Auftakt stand ein Konzert mit Streichern und Klarinette auf dem Programm.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren