Es wird regnerisch in Bayern

München (dpa/lby) - Die Menschen in Bayern haben nur kurz auf den Regenschirm verzichten können: Zu Beginn der neuen Woche regnet es in weiten Teilen des Freistaats. Am Montag kommt es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes vor allem an den Alpen zu Schauern und Gewittern.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Regentropfen hängen an noch grünen Kirschen in einer Kirschplantage. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild
dpa Regentropfen hängen an noch grünen Kirschen in einer Kirschplantage. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild

München (dpa/lby) - Die Menschen in Bayern haben nur kurz auf den Regenschirm verzichten können: Zu Beginn der neuen Woche regnet es in weiten Teilen des Freistaats. Am Montag kommt es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes vor allem an den Alpen zu Schauern und Gewittern. In Franken kann es vereinzelt regnen. Die Sonne scheint nur selten. Am Dienstag wird es in vielen Regionen regnen, zwischen Alpenrand und dem Bayerischen Wald auch kräftiger. Für Mittwoch erwarten die Meteorologen an den Alpen noch häufiger Regen, nördlich der Donau ist es meist stark bewölkt, und es kann leicht regnen. Ab Nachmittag lässt der Regen nach, in Unterfranken kann sogar die Sonne scheinen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren