Erster Goldschakal in Altötting: Überfahren!

Was für den Laien wie ein Wolf aussieht, ist ein Goldschakal. Ein Autofahrer überfuhr das Tier auf der Staatsstraße 2356 im Gebiet Garching an der Alz.
| Klaus Wiendl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare 1 – Artikel empfehlen
Das überfahrene Goldschakal.
Alfred Hammerl Das überfahrene Goldschakal.

Eng mit dem Wolf verwandt, tauchen immer mehr Goldschakale in Oberbayern auf. Sie sind auf dem Vormarsch in Europa, berichten Jäger.

Goldschakal in Bayern: Tiere sind in Europa auf dem Vormasch

Dem ersten Goldschakal im Landkreis Altötting jedoch wurde das Überqueren der Staatsstraße 2356 im Gebiet Garching an der Alz zum Verhängnis. Er wurde angefahren und blieb schwer verletzt liegen.

Der Fahrer des Wagens hielt an und verständigte den Jagdpächter. Mit einem Gnadenschuss erlöste dieser das Tier von seinem Leid.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren 1 – Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren