Erst viel Sonne, dann Regenwolken

München (dpa/lby) - Mit Temperaturen bis zu 26 Grad an der Donau und am Untermain startet Bayern zunächst mit viel Sonnenschein ins Wochenende. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vom Freitag wird die Sonne im Laufe des Tages jedoch von Regen und dichten Wolkenfeldern abgelöst.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Dunkle Regenwolken ziehen über ein Rapsfeld hinweg. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild
dpa Dunkle Regenwolken ziehen über ein Rapsfeld hinweg. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

München (dpa/lby) - Mit Temperaturen bis zu 26 Grad an der Donau und am Untermain startet Bayern zunächst mit viel Sonnenschein ins Wochenende. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vom Freitag wird die Sonne im Laufe des Tages jedoch von Regen und dichten Wolkenfeldern abgelöst. Auch fürs Wochenende stehen die Chancen auf Sommerwetter schlecht: Sowohl für Samstag als auch für Sonntag rechnen die Wetterexperten mit Schauern und Gewittern.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren