Erneute Strafe für Eishockey-Trainer Gross und Jackson

Die beiden Eishockey-Trainer Don Jackson und Pavel Gross vom EHC Red Bull München und den Adlern Mannheim sind vor dem dritten DEL-Finalspiel mit einer Geldstrafe belegt worden. Dies hat die Deutsche Eishockey Liga als Konsequenz nach Handgreiflichkeiten am Ende des ersten Drittels im zweiten Finale am Samstag entschieden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Mannheim - Die beiden Eishockey-Trainer Don Jackson und Pavel Gross vom EHC Red Bull München und den Adlern Mannheim sind vor dem dritten DEL-Finalspiel mit einer Geldstrafe belegt worden. Dies hat die Deutsche Eishockey Liga als Konsequenz nach Handgreiflichkeiten am Ende des ersten Drittels im zweiten Finale am Samstag entschieden.

Jackson und Gross hätten es zugelassen, dass sich Spieler von der Bank kommend an Auseinandersetzungen auf dem Eis beteiligten, teilte die DEL am Montag mit. Beide Trainer hatten im Laufe der diesjährigen Playoffs bereits jeweils eine Strafe zahlen müssen. Die Finalserie zwischen Mannheim und München geht an diesem Montag (14.00 Uhr/Magenta Sport) beim Stande von 1:1-Siegen weiter.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren