Ermittlungen wegen Drohnenaufnahmen von Störchen

Bayreuth (dpa/lby) - Weil er mit einer Drohne Aufnahmen von Storchennestern in Bayreuth und Umgebung gemacht hat, ermittelt die Polizei gegen einen Mann. Der 41-Jährige habe die Vögel mit dem Fluggerät während der Brutzeit gestört, teilten Ermittler am Donnerstag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Storch landet auf seinem Horst, in dem sein Nachwuchs liegt. Foto: Felix Kästle/dpa/Symbolbild
dpa Ein Storch landet auf seinem Horst, in dem sein Nachwuchs liegt. Foto: Felix Kästle/dpa/Symbolbild

Bayreuth (dpa/lby) - Weil er mit einer Drohne Aufnahmen von Storchennestern in Bayreuth und Umgebung gemacht hat, ermittelt die Polizei gegen einen Mann. Der 41-Jährige habe die Vögel mit dem Fluggerät während der Brutzeit gestört, teilten Ermittler am Donnerstag mit. Er habe in der vergangenen Woche mit der Drohne Aufnahmen von Nestern der geschützten Vögel in Bayreuth und Heinersreuth im Landkreis Bayreuth gemacht. Seine Aufnahmen veröffentlichte der Mann im Internet. Durch Hinweise ermittelte die Polizei den 41-Jährigen, ihn erwartet nun vermutlich ein Bußgeld.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren