Erinnerungen an Hannelore Elsner beim Filmfest München

München (dpa) – Freunde, Bekannte und Weggefährten haben am Montagabend beim Filmfest München an die im April gestorbene Schauspielerin Hannelore Elsner erinnert. Beim "Audi Director's Cut" wurden Szenen aus einem ihrer letzten Filme "Club der einsamen Herzen" gezeigt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hannelore Elsner, Schauspielerin, erhält bei der Verleihung des Bayerischen Filmpreises. Foto: Peter Kneffel/Archivbild
dpa Hannelore Elsner, Schauspielerin, erhält bei der Verleihung des Bayerischen Filmpreises. Foto: Peter Kneffel/Archivbild

München (dpa) – Freunde, Bekannte und Weggefährten haben am Montagabend beim Filmfest München an die im April gestorbene Schauspielerin Hannelore Elsner erinnert. Beim "Audi Director's Cut" wurden Szenen aus einem ihrer letzten Filme "Club der einsamen Herzen" gezeigt. "Die wusste alles, jedes Komma, die hatte nie einen Texthänger", sagte die Regisseurin des Films, Christine Hartmann. Es sei eine Ehre gewesen, mit Elsner zusammen zu arbeiten. "Ich konzentriere mich darauf, 120 Jahre alt zu werden", habe sie während der Dreharbeiten gesagt, obwohl sie - wie man rückblickend wisse - damals schon krank gewesen sein müsse, erinnerte sich Hartmann. Sie habe eine unglaubliche Energie gehabt. Elsner war am 21. April im Alter von 76 Jahren in München an Krebs gestorben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren