Erfreuliche Zahlen: Arbeitslosenzahl in Bayern unter 200.000

Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Juni erstmals seit 27 Jahren auf einen Wert unter 200.000 gesunken. Die Zahl der Jobsucher lag im Freistaat zuletzt bei knapp 198.000.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
In Bayern suchen derzeit rund 198.000 Menschen nach einem Job. (Symbolbild)
Jens Kalaene/dpa In Bayern suchen derzeit rund 198.000 Menschen nach einem Job. (Symbolbild)

Nürnberg - Wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Freitag in Nürnberg mitteilte, lag die Zahl der Jobsucher im Freistaat zuletzt bei knapp 198.000. Das waren etwa 4.600 Erwerbslose weniger als im Mai und etwa 18.700 weniger als im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote liegt weiter bei 2,7 Prozent.

"Der Arbeitsmarkt in Bayern präsentiert sich zur Jahresmitte weiterhin in einer sehr guten Verfassung", sagte der Chef der Regionaldirektion, Ralf Holtzwart. Auch die Beschäftigung behalte ihren Erfolgskurs bei. Mit hochgerechnet 5,575 Millionen Menschen stieg sie gegenüber dem Vorjahr um 2,8 Prozent. "Das zeigt die weiterhin robuste Verfassung des bayerischen Arbeitsmarktes."

Weitere News aus Bayern finden Sie hier

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren