Entgleisung: Strecke zwischen Augsburg und Nürnberg gesperrt

Augsburg (dpa/lby) - Weil ein Güterzug bei Augsburg-Oberhausen entgleist ist, ist die Bahnstrecke zwischen Augsburg und Nürnberg seit Freitagmorgen gesperrt. "Das trifft den Fern- und Regionalverkehr auf dieser Hauptstrecke", sagte ein Sprecher der Bahn am Morgen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Augsburg (dpa/lby) - Weil ein Güterzug bei Augsburg-Oberhausen entgleist ist, ist die Bahnstrecke zwischen Augsburg und Nürnberg seit Freitagmorgen gesperrt. "Das trifft den Fern- und Regionalverkehr auf dieser Hauptstrecke", sagte ein Sprecher der Bahn am Morgen. Fahrgäste müssen mit erheblichen Verspätungen und Zugausfällen rechnen.

Der Fernverkehr von und nach Nürnberg wurde umgeleitet. Züge aus Richtung Nürnberg enden in Donauwörth.

Die Bahn versuchte nach eigenen Angaben rund um Augsburg einen Ersatzverkehr mit Taxis einzurichten. Auch auf der Strecke zwischen Augsburg und München müssen sich Pendler mit längeren Fahrzeiten und überfüllten Züge arrangieren. Die Verbindung zwischen Augsburg und Nürnberg sowie zwischen Augsburg und München sind Hauptrouten im Nah- und Fernverkehr.

In der Nacht waren drei Waggons eines Güterzuges entgleist und hatten die Oberleitung beschädigt. Die Bergung ist gegen Mittag geplant. Dazu muss ein Spezialkran die Waggons wieder ins Gleis heben. Die Unfallursache war zunächst unklar. Die Bundespolizei ermittelte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren