Eishockey-Geschäftsführer Gröbner verlässt ERC Ingolstadt

Der ERC Ingolstadt und Geschäftsführer Claus Gröbner trennen sich. Zwischen dem Manager und dem Beirat des Vereins aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gebe es unterschiedliche Auffassungen "bezüglich der strategischen Ausrichtung der GmbH", hieß es in einer Mitteilung der Oberbayern.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Claus Gröbner. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild
dpa Claus Gröbner. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

Ingolstadt - Der ERC Ingolstadt und Geschäftsführer Claus Gröbner trennen sich. Zwischen dem Manager und dem Beirat des Vereins aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gebe es unterschiedliche Auffassungen "bezüglich der strategischen Ausrichtung der GmbH", hieß es in einer Mitteilung der Oberbayern. Weitere Details wurden nicht genannt. Ein Nachfolger solle "zeitnah" gefunden werden. Gröbner war Anfang 2014 Geschäftsführer des ERC geworden und feierte in seinen ersten beiden Jahren den Titel und die Vize-Meisterschaft in der DEL.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren