Einjähriger vom Großonkel überfahren: Kind stirbt in Klinik

Ein einjähriger Bub, der in Stumm im österreichischen Zillertal von seinem Großonkel überfahren worden war, ist in einer Klinik seinen Verletzungen erlegen. Ein Polizeisprecher bestätigte am Mittwoch einen Bericht von ORF Tirol.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Stumm - Ein einjähriger Bub, der in Stumm im österreichischen Zillertal von seinem Großonkel überfahren worden war, ist in einer Klinik seinen Verletzungen erlegen. Ein Polizeisprecher bestätigte am Mittwoch einen Bericht von ORF Tirol. Der 75-jährige Fahrer hatte sich am Dienstag mit dem Großvater des Kindes auf einer Gemeindestraße durch die geöffnete Beifahrerseite kurz unterhalten. In dieser Zeit muss laut Polizei der Bub unbemerkt vor das Auto gelaufen sein. Als der Großonkel losfuhr, erfasste er das Kind mit seinem Wagen. Es wurde noch mit dem Hubschrauber in die Klinik geflogen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren