Ein Toter bei Auffahrunfall auf A3 bei Passau

Passau (dpa/lby) - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 ist in Niederbayern ein Mensch ums Leben gekommen. Ein Kleintransporter sei am Mittwochmorgen bei Passau auf einen Sattelzug aufgefahren und anschließend in die Mittelleitplanke gekracht, teilte die Polizei mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Eine Polizeiabsperrung hängt vor einem Polizeiauto. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv
dpa Eine Polizeiabsperrung hängt vor einem Polizeiauto. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

Passau (dpa/lby) - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 ist in Niederbayern ein Mensch ums Leben gekommen. Ein Kleintransporter sei am Mittwochmorgen bei Passau auf einen Sattelzug aufgefahren und anschließend in die Mittelleitplanke gekracht, teilte die Polizei mit. Die drei Insassen des Transporters wurden eingeklemmt. Ein 48-Jähriger starb an der Unfallstelle, ein 23-Jähriger wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der 22 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt. Experten sollten den Unfallhergang analysieren. Die A3 war in Richtung Regensburg für knapp vier Stunden komplett gesperrt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren