Ein bisschen Winter in Bayern

München (dpa/lby) - Ein Hauch von Winter in Bayern: Der Sonntag ist für viele Menschen im südlichen Alpenvorland mit Schnee gestartet. "Mancherorts ist es leicht angezuckert", sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Zwei Pilze tragen eine Haube aus Eis. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild
dpa Zwei Pilze tragen eine Haube aus Eis. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Ein Hauch von Winter in Bayern: Der Sonntag ist für viele Menschen im südlichen Alpenvorland mit Schnee gestartet. "Mancherorts ist es leicht angezuckert", sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes. "Aber ob man das schon als Winter bezeichnen kann, weiß ich nicht." Null bis drei Zentimeter Neuschnee seien in Alpennähe gefallen, bei leichtem Frost. Am Sonntag sollten die Temperaturen bei null bis fünf Grad liegen, bevor es in den kommenden Tagen schon wieder milder werden sollte. "Dann wieder von Winter keine Spur".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren