Ehetragödie in Oberbayern aufgeklärt

Ehetragödie in Oberbayern aufgeklärt. Die beiden Eheleute aus Bad Feilnbach haben Freitod begangen.
| dapd
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Ehetragödie in Oberbayern aufgeklärt

Bad Feilnbach - Die Ehetragödie im oberbayerischen Bad
Feilnbach war offenbar ein gemeinsam geplanter Selbstmord eines 68
und 66 Jahre alten Ehepaares. Im Einvernehmen beider erschoss der
Mann erst seine Frau und dann sich selbst, wie die Polizei am
Freitag mitteilte. Sowohl die Obduktion als auch die
Ermittlungsergebnisse deuteten daraufhin. Eine Beteiligung Dritter
wird ausgeschlossen. Nähere Details wollte die Polizei aus Rücksicht
auf die Familie nicht bekannt geben. Als Motiv werden persönliche
und gesundheitliche Gründe vermutet.

Am Mittwoch waren im Garten des Hauses in der oberbayerischen
Gemeinde die Leichen der Eheleute gefunden worden. Zuvor hatte der
Mann bei der Polizei angerufen und die Tat angekündigt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren