Ehemaliger "Club"-Coach: Nürnberg trauert um Hans Tilkowski

Der Tod des früheren Nationaltorhüters Hans Tilkowski hat auch beim 1. FC Nürnberg für Trauer gesorgt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hans Tilkowski posiert für die Kameras. Foto: Maja Hitij/dpa/Archivbild
dpa Hans Tilkowski posiert für die Kameras. Foto: Maja Hitij/dpa/Archivbild

Nürnberg - Der Tod des früheren Nationaltorhüters Hans Tilkowski hat auch beim 1. FC Nürnberg für Trauer gesorgt. Nach seiner aktiven Fußballer-Karriere war Tilkowski von 1973 bis 1976 drei Spielzeiten lang Trainer des "Clubs" und verpasste im letzten Jahr nur knapp den Aufstieg in die Bundesliga. "Als Spieler eine nationale Legende, als Trainer saß er in den 70er Jahren auch auf der Club-Bank", schrieben die Franken bei Twitter. "Unser Mitgefühl gilt allen Angehörigen und Freunden. Ruhe in Frieden!" Tilkowski, der deutsche Torhüter aus dem WM-Finale 1966 mit dem legendären Wembley-Tor, war am Sonntag im Alter von 84 Jahren gestorben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren