Ehefrau mit geladener Kalaschnikow bedroht

Ein 44-Jähriger bedroht in Regensburg seine getrennt von ihm lebende Ehefrau auf offener Straße mit einer geladenen Kalaschnikow.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Kalaschnikow (Symbolbild)
dpa Kalaschnikow (Symbolbild)

Ein 44-Jähriger bedroht in Regensburg seine getrennt von ihm lebende Ehefrau auf offener Straße mit einer geladenen Kalaschnikow.

Regensburg - Mit einer geladenen Kalaschnikow hat ein 44 Jahre alter Mann in Regensburg auf offener Straße seine getrennt von ihm lebende Ehefrau, eine erwachsene Tochter und deren Freund bedroht. Der Mann hatte seinen Angehörigen in der Nacht zum Montag im Stadtteil Burgweinting aufgelauert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Freund habe daraufhin eine Schreckschusspistole gezogen und den Mann entwaffnen können.

Gegen den 44-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz. Gegen ihn liegen laut Polizei bereits mehrere Anzeigen nach dem Gewaltschutzgesetz vor. Auch sei ihm untersagt worden, sich seiner Ehefrau zu nähern.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren