EHC Red Bull München ohne Torwart Aus den Birken

Der EHC Red Bull München muss mehrere Monate auf Torhüter Danny aus den Birken verzichten. Wie der dreimalige deutsche Meister am Mittwoch mitteilte, zog sich der 35-Jährige im Training eine Beinverletzung zu.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Mehrere Eishockeyspieler kämpfen um den Puck. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild
dpa Mehrere Eishockeyspieler kämpfen um den Puck. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild

München - Der EHC Red Bull München muss mehrere Monate auf Torhüter Danny aus den Birken verzichten. Wie der dreimalige deutsche Meister am Mittwoch mitteilte, zog sich der 35-Jährige im Training eine Beinverletzung zu. Aus den Birken muss operiert werden und fällt dann lange aus. Damit wird der Goalie auch den am 13. November geplanten Saisonstart in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpassen. Der gebürtige Düsseldorfer war im Sommer 2015 vom Liga-Konkurrenten Kölner Haie nach München gewechselt und absolvierte in seiner DEL-Karriere 498 Partien. Mit Red Bull gewann er 2016, 2017 und 2018 die deutsche Meisterschaft.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren