E-Bike-Akku fängt Feuer: Dachstuhl in Brand

Forchheim (dpa/lby) - Ein brennender E-Bike-Akku soll in der Nacht zum Montag den Dachstuhl eines Hauses im oberfränkischen Forchheim in Brand gesteckt haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stand das Fahrrad an einer Hausmauer.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet an einem Einsatzort. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
dpa Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet an einem Einsatzort. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Forchheim (dpa/lby) - Ein brennender E-Bike-Akku soll in der Nacht zum Montag den Dachstuhl eines Hauses im oberfränkischen Forchheim in Brand gesteckt haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stand das Fahrrad an einer Hausmauer. Die Flammen griffen den Angaben zufolge auf einen Holzzaun und dann den Dachstuhl über.

Der Hausbewohner schaffte es zwar, das Feuer eigenständig zu löschen, die Feuerwehr musste nach Polizeiangaben dennoch aktiv werden, um den Dachstuhl auf etwaige Glutnester zu überprüfen.

Der entstandene Sachschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt. Wie sich der Akku des E-Bikes entzündete, ist derzeit noch unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren