Durchtrenntes Stromkabel landet auf A3: Zwei Verletzte

Kist (dpa/lby) - Ein auf die Autobahn 3 gestürztes Stromkabel hat zwei Autofahrer leicht verletzt und drei Fahrzeuge beschädigt. Das Kabel war am Dienstag bei Bauarbeiten durchtrennt worden und zwischen Kist und dem Kreuz Würzburg-West auf beide Fahrbahnen der Fernstraße gefallen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
dpa Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Kist (dpa/lby) - Ein auf die Autobahn 3 gestürztes Stromkabel hat zwei Autofahrer leicht verletzt und drei Fahrzeuge beschädigt. Das Kabel war am Dienstag bei Bauarbeiten durchtrennt worden und zwischen Kist und dem Kreuz Würzburg-West auf beide Fahrbahnen der Fernstraße gefallen. "In der Folge sind in beiden Fahrtrichtungen insgesamt drei Fahrzeuge beschädigt worden", teilte die Polizei mit. Durch die Räumungsarbeiten wurde der Verkehr in beiden Richtungen behindert. "Es hat sich sogar noch auf der A81, die ja hier auf die A3 zukommt, vorübergehend gestaut, wenn Sie auf die A3 in Richtung Würzburg fahren wollten", sagte ein Sprecher. Warum und wie genau das Kabel auf die Fahrbahn stürzte, blieb zunächst unklar. Sicher war nur: "Das Kabel war stromlos."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren