Durchsuchungen: 2,2 Kilo Marihuana sichergestellt

Aschaffenburg (dpa/lby) - Der Polizei ist in Unterfranken ein Schlag gegen die lokale Rauschgiftszene gelungen. Gegen zwei Tatverdächtige seien Haftbefehle erlassen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration
dpa Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration

Aschaffenburg (dpa/lby) - Der Polizei ist in Unterfranken ein Schlag gegen die lokale Rauschgiftszene gelungen. Gegen zwei Tatverdächtige seien Haftbefehle erlassen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ein 23-Jähriger befinde sich inzwischen in einer Justizvollzugsanstalt, der Haftbefehl gegen den 26-Jährigen wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Die acht Wohnungen in den Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg wurden am Dienstagvormittag nach monatelangen Ermittlungen durchsucht. Dabei stellten die Beamten 2,2 Kilogramm Marihuana und Ecstasy-Tabletten sicher.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren