Dumm gelaufen: Einbrecher flüchten vor Spitzensportler

In Gauting hat die Polizei zwei Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Als die Männer flüchten wollten, kam es zu zwei spektakulären Fluchtversuchen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Neuzugänge der Sommersportklasse 2015 der Bayerischen Polizei: Amelie-Sophie Lederer, Laurin Walter (er schnappte den Einbrecher), Patrick Karl, Maximilian Dallinger und Achim Thumshirn.
Polizei Die Neuzugänge der Sommersportklasse 2015 der Bayerischen Polizei: Amelie-Sophie Lederer, Laurin Walter (er schnappte den Einbrecher), Patrick Karl, Maximilian Dallinger und Achim Thumshirn.

Gauting – Die beiden Männer im Alter von 20 und 25 Jahren waren in ein Haus in Gauting einsteigen, wurden kurz darauf aber von der inzwischen heimgekehrten Bewohnerin überrascht. Die verließ umgehend wieder das Haus und verständigte sofort die Polizei, während beide Täter flüchteten.

Mit der von der Frau erhaltenen Beschreibung der beiden Tatverdächtigen koordinierte die Polizeiinspektion Gauting sofort eine großangelegte Fahndung. Daran waren auch ein Polizeihubschrauber sowie zahlreiche Streifen der umliegenden Polizeiinspektionen und des Polizeipräsidiums München beteiligt.

Lesen Sie auch: Oberföhring - Bewaffneter Räuber kam durch die Terrassentür

Im Rahmen der Fahndung entdeckte eine Streife der Polizeiinspektion Planegg zwei verdächtige junge Männer im Ortsgebiet Gauting, die sich daraufhin trennten und in verschiedene Richtungen flüchteten.

Dumm gelaufen: Sprint-Star nimmt  Verfolgung auf

In der verzweifelten Hoffnung, den Beamten entkommen zu können, indem er die Würm durchquerte, sprang einer der Männer in den Fluss. Doch zwei verfolgenden Polizisten zögerten nicht lange, schwammen hinterher und schnappten den Einbrecher schließlich.

Auch sein Komplize kam nicht sonderlich weit. Der hatte sich zwar für die Flucht auf dem Landweg entschieden, bekam aber ebenfalls schnell seine Grenzen aufgezeigt. Denn der Polizist, der ihn verfolgte, erwischte einen Traumstart ins Berufsleben.

Laurin Walter begann erst Anfang September seine Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei und konnte am Mittwoch Hobby und Beruf perfekt miteinander verbinden: Der 19-jährige gehört der Spitzensportfördergruppe der bayerischen Polizei an und ist mehrfacher Junioren-Meister und -Vizemeister in seiner Paradedisziplin. Und das ist zufällig der 400-Meter-Sprint.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren