DTM-Champion Rast bei Formel-E-Tests dabei

Der zweimalige DTM-Meister René Rast wird Anfang Juli an den Formel-E-Tests auf dem Lausitzring teilnehmen. "Ich muss gucken, was ich in Zukunft mache und da ist die Formel E natürlich eine attraktive Serie.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
René Rast sitzt bei einer Pressekonferenz auf dem Podium. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild
dpa René Rast sitzt bei einer Pressekonferenz auf dem Podium. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Ingolstadt - Der zweimalige DTM-Meister René Rast wird Anfang Juli an den Formel-E-Tests auf dem Lausitzring teilnehmen. "Ich muss gucken, was ich in Zukunft mache und da ist die Formel E natürlich eine attraktive Serie. Ich werde bei den Formel-E-Tests Anfang Juli dabei sein", sagte der 33 Jahre alte Mindener am Dienstag "ran.de".

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" hatte zuvor berichtet, dass Rast bei Audi Kandidat Nummer eins für die Nachfolge von Daniel Abt in dem frei gewordenen Formel-E-Cockpit sei. Er werde die noch ausstehenden Rennen der wegen der Corona-Pandemie unterbrochenen Saison fahren. "Wenn es eine Lücke zu füllen gibt, dann stehe ich bereit", wurde Rast zitiert, der schon seit 2016 für Audi in der DTM aktiv ist.

Audi hatte den langjährigen Piloten Abt suspendiert, da der 27-Jährige bei der "Racing At Home Challenge" nicht selbst gefahren war, sondern einen professionellen Simracer - eine auf Motorsportsimulationen spezialisierte Person - für sich hatte fahren lassen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren