Dritter Ligasieg in Serie: Magdeburg schlägt Erlangen 24:20

Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat am Dienstagabend sein Heimspiel gegen den HC Erlangen mit 24:20 (11:13) gewonnen. Vor 5949 Zuschauern waren Tim Hornke (9/6) für den SCM und Antonio Metzner (5) für Erlangen die besten Werfer.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Handball-Spiel. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild
dpa Ein Handball-Spiel. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Magdeburg - Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat am Dienstagabend sein Heimspiel gegen den HC Erlangen mit 24:20 (11:13) gewonnen. Vor 5949 Zuschauern waren Tim Hornke (9/6) für den SCM und Antonio Metzner (5) für Erlangen die besten Werfer. Mit dem Sieg verteidigen die Elbestädter den dritten Tabellenplatz.

Der SCM tat sich schwer, Gästetorwart Nikolas Katsigiannis sicherte die Führung (6:4/10.). Rot für Erlangens Christopher Bissel (12.) änderte nichts. Mit Tempogegenstößen drehte der SCM erstmals die Partie (9:8/20.). Erlangen konterte sofort und der SCM ging mit Rückstand in die Pause. Danach war Magdeburg besser in der Partie und zog auf zwei Treffer weg (16:14/38.).

Rot gegen Magdeburgs Erik Schmidt (45.) konnte Erlangen nicht nutzen, ebensowenig wie der SCM die Rote Karte gegen Erlangens Abwehrchef Petter Överby (52.) nach der dritten Zwei-Minuten-Strafe. So blieb es bis zum Schluss eng, aber der SCM brachte die Partie nach Hause.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren