Dreist: Mann klaut Auto mit Hilfe eines Koffers

Er klaute einen Trolley mit Dreckwäsche, doch dieser Diebstahl war nicht sein einziges kriminelles Vergehen. Mit Hilfe des Koffers schlug der Dieb dann noch einmal zu. Wie er das anstellte ...
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Illustration
Thomas Gaulke Illustration

PASSAU - Er klaute einen Trolley mit Dreckwäsche, doch dieser Diebstahl war nicht sein einziges kriminelles Vergehen. Mit Hilfe des Koffers schlug der Dieb dann noch einmal zu. Wie er das anstellte ...

Mit einem dreisten Trick und einem Trolley voll Schmutzwäsche hat ein Autodieb in Passau zugeschlagen. Als der Eigentümer des Wagens im Innenstadtgebiet unterwegs war, sah er plötzlich einen schwarzen Trolley mitten auf der Fahrbahn liegen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Als er ausstieg, um das Hindernis zur Seite zu räumen, sprintete der Autodieb heran, sprang in das Auto und brauste davon.

Den mit Schmutzwäsche gefüllten Trolley ließ der Autodieb zurück. Die Polizei geht davon aus, dass auch das Gepäckstück möglicherweise gestohlen ist. Der entwendete Wagen hat den Angaben zufolge einen Wert von rund 8.000 Euro.

dpa

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren