Drei Verletzte bei Unfall in Niederbayern

Straubing (dpa/lby) - Bei einem Autounfall in Straubing sind drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, kam es zu dem Unfall auf einer Bundesstraße, als ein Schwertransport mit Polizeigeleit für Stau sorgte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Straubing (dpa/lby) - Bei einem Autounfall in Straubing sind drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, kam es zu dem Unfall auf einer Bundesstraße, als ein Schwertransport mit Polizeigeleit für Stau sorgte. Ein 33 Jahre alter Autofahrer wollte am Ende des Staus überholen und sah erst dabei das entgegenkommende Polizeiauto und den Schwertransport.

Bei dem Versuch nach rechts auszuweichen stieß der 33-Jährige zuerst gegen ein anderes Auto und verletzte dabei die beiden sich im Auto befindenden Personen leicht. Daraufhin prallte der 33-Jährige gegen einen stehenden Lastwagen. Dabei wurde er eingeklemmt und schwer verletzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren