Drei Verletzte bei Unfall auf A3

Höchstadt an der Aisch (dpa/lby) - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 in der Nähe von Erlangen sind drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Der Fahrer eines Lastwagens war am Mittwoch bei Höchstadt an der Aisch in einem Stauende auf einen anderen Sattelzug aufgefahren, wie ein Polizeisprecher sagte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Höchstadt an der Aisch (dpa/lby) - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 in der Nähe von Erlangen sind drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Der Fahrer eines Lastwagens war am Mittwoch bei Höchstadt an der Aisch in einem Stauende auf einen anderen Sattelzug aufgefahren, wie ein Polizeisprecher sagte. Dieser hatte Kleber und Farbe geladen und schob sich durch den Zusammenstoß auf einen dritten Lastwagen auf. Die Ladung floß auf die Fahrbahn.

Der mutmaßliche Unfallverursacher kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, in einem der anderen Lastwagen wurden zwei Menschen verletzt. Zur Bergung war die Autobahn in Richtung Nürnberg mehrere Stunden gesperrt. Dem Sprecher zufolge sollte die Beseitigung des Klebers noch bis in die Abendstunden dauern. Es kam zu einem langen Stau.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren