Drei Verletzte bei Brand einer Alm

Schliersee (dpa/lby) - Beim Brand einer Almhütte in Oberbayern sind drei Menschen leicht verletzt worden. Knapp 40 Gäste der Alm in Schliersee (Landkreis Miesbach) konnten sich in der Nacht auf Sonntag rechtzeitig nach draußen retten, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Archivbild
dpa Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Archivbild

Schliersee (dpa/lby) - Beim Brand einer Almhütte in Oberbayern sind drei Menschen leicht verletzt worden. Knapp 40 Gäste der Alm in Schliersee (Landkreis Miesbach) konnten sich in der Nacht auf Sonntag rechtzeitig nach draußen retten, wie die Polizei mitteilte. Sie wurden demnach unter anderem mit Pistenraupen ins Tal gebracht. Das Feuer brach im hinteren Teil des Dachstuhls aus. Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen auf das Gebäude zu verhindern. Die bewirtete Alm befindet sich einem Polizeisprecher zufolge in der Nähe einer Skipiste. Was den Brand auslöste, war zunächst unklar. Es entstand ein Schaden von rund 50 000 Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren